Game of Thrones - Erben der Rebellion

Seid gegrüßt, Bürger von Westeros!Das Rollenspiel-Forum für alle Fans von Game of Thrones und Das Lied von Eis und Feuer.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Vorstellung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Daybreak
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Punkte : 47
Anmeldedatum : 01.01.16
Alter : 19
Ort : Jenseits der Mauer

BeitragThema: Vorstellung   Fr Jan 01, 2016 7:36 pm

Hier könnt ihr eure Charaktere vorstellen:

Hier die Steckbriefvorlage:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gameofthrones.aktiv-forum.com
winterkraehe
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 80
Anmeldedatum : 01.01.16
Alter : 18
Ort : Winterfell

BeitragThema: Re: Vorstellung   Fr Jan 01, 2016 8:06 pm

Name: Caddarik Arryn
Spitzname: Cade
Haus: Arryn
Stand: Adlig
Rang: Erstgeborener, zukünftiger Lord vom Grünen Tal
Alter: 15 Jahre
Wohnort: Winterfell (Mündel)
Aussehen: Cade hat ein markantes Gesicht und einen leichten Bart. Seine Haare sind dunkel, leicht gelockt und unbändig, er trägt sie etwa schulterlang. Seine Nase ist nicht mehr ganz gerade, da er sie sich einmal gebrochen hat, aber beeinflusst sein gutes Aussehen nicht und gibt ihm eher etwas Gefährliches. Er hat leichte Lachfalten an den Augen und wenn er nachdenkt, runzelt er immer seine Stirn. Seine Augen sind dunkelbraun wie gefallenes Laub oder feuchte Erde und so warm wie ein Kaminfeuer. Er ist athletisch gebaut, hat große Hände und überragt mit seiner Größe sogar seinen Vater. Zumeist trägt er einfache Lederkleidung ohne das Wappen seines Hauses, sein Schwert an seiner Seite und einen kleinen Köcher auf dem Rücken. Die Kleidung ist sehr gut zum Reiten geeignet und er verzichtet auf ein schweres Kettenhemd, wenn er unterwegs ist. Auf Turnieren zeigt er sich in – nun leicht eingebeulter – Rüstung aus Eisen, die eher schlicht ist, dafür hat er aber einen prunkvollen, grünen Umhang, der seine Zugehörigkeit zeigt.
Charakter: Cade bewahrt stets einen kühlen Kopf und er ist ein Stratege. Er überlegt sich jeden Angriff genau, aber er zögert nicht, wenn es zur Konfrontation kommt. Er liebt den Nervenkitzel eines Galopprittes oder eines Lanzenstechens. Er weiß ganz genau, wie er sich zu verhalten hat, da er der Erstgeborene ist und alle Manieren eines Lords gelernt hat. Wenn er muss, zeigt er sich perfekt, unnahbar und kühl. Er kommt gut mit Verantwortung zurecht und trägt sie auch lieber allein, anstatt sie zu teilen, denn alleine arbeitet er besser und effizienter. Trotzdem hört er auf den Rat anderer und ist besonnen, was Entscheidungen anbelangt. Er ist auch recht bescheiden, obwohl er mit viel Macht und Geld aufgewachsen ist. Allerdings ist diese kühle, manierliche Einstellung nur eine Fassade, denn eigentlich liebt er Unabhängigkeit und Freiheit und ist auch für Scherze und Streiche zu haben, solange sie niemanden verletzen. Auf andere wirkt er manchmal langweilig, weil er Regeln unter den wachsamen Augen von Lords strikt befolgt, aber wenn ihn keiner beobachtet, ist er abenteuerlustig, aber nicht übermütig und unvorsichtig. Viele würden ihn wohl als edel und besonnen beschreiben und ihn als würdigen, zukünftigen Lord des Grünen Tals ansehen.
Fertigkeiten: Er ist ein guter Schwertkämpfer und passabel mit dem Bogen, außerdem kann er sehr gut reiten und tjostieren
Waffen: In Zukunft wird er das Schwert des Hauses Arryn bekommen, momentan hat er ein schlichtes Schwert aus Eisen
Familie:
Vater Jon Arryn, Lord des Grünen Tals
Mutter: Lysa Tully
Geschwister: (noch offen, aber jünger als er)
Geschichte: Cade wuchs im Grünen Tal auf und war bisher nur einmal in Schnellwasser und das nach dem Ende der Rebellion. Er kennt also nur das Grüne Tal und hat sehr wenig von Westeros mit eigenen Augen gesehen. Er lernte als Kind den Schwertkampf und ebenso lesen, schreiben und rechnen. Außerdem erlernte er das Benehmen eines Lords, Spielgefährten hatte er nie. Nun wird er für einige Jahre als Mündel nach Winterfell geschickt, um andere Erfahrungen zu sammeln. Danach soll er verheiratet werden.
Weiteres: Er hat einen sehnigen, schnellen und doch treuen Hund namens Winter und einen großen, kräftigen Apfelschimmel mit langen Beinen, der den Namen Valyrion trägt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KiaraNahana

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Punkte : 27
Anmeldedatum : 01.01.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Vorstellung   Fr Jan 01, 2016 8:14 pm

Name: Evelin Slynt
Alter: 17 Jahre
Rang: Adelig
Aussehen: Evelin ist ein mittelgroßes kurviges Mädchen mit heller Haut. Sie besitzt dunkelbraunes, lockiges, dichtes Haar, welches ihr bis zum Ende ihres Brustkorbes reicht. Ihr Gesicht ist recht schmal und zierlich, wobei ihre großen dunkelbraunen Augen herausstechen, die so gut wie immer feurig glühen. Sie hat auffallend lange schwarze Wimpern und ziemlich dichte aber schmale Augenbrauen, die ihre kleine Stubsnase einrahmen. Ihre Lippen sind recht schmal und herzförmig und von einer winzigen Narbe an der Unterlippe gekennzeichnet, die sie sich bei der Jagd zugezogen hat.
Charakter: Evelin ist ein stürmisches, mutiges Mädchen, das nicht gerade auf den Mund gefallen ist. Sie ist ziemlich selbstbewusst und impulsiv, was sie jedoch öfters in gefährliche Situationen bringt, da sie nicht einschätzen kann wann sie still sein und sich fügen sollte. Sie will eigentlich immer darüber bestimmen was getan und gelassen wird und kann es überhaupt nicht ausstehen, wenn sie als naive, nichts nützende Frau belächelt wird. Evelin ist eine direkte und ehrliche junge Frau, doch vergisst des Öfteren die Gefühle der anderen, ist aber selbst sehr nachtragend. Da ihr Vater ein angesehener Krieger und guter Freund der Starks ist, hat er Evelin beigebracht wie sie mit Schwert und Pfeil und Bogen zum Umgehen hat. Doch ihre stärkste Waffe ist wohl ihr Charme, den sie jederzeit gekonnt einsetzten kann.
Waffen: Schwert und Pfeil und Bogen
Geschichte: Da ihr Vater sich gut mit den Herrschern von Winterfell befreundet ist, versteht sie sich sehr gut mit deren Kindern und hat mit ihnen schon sehr viel erlebt.
Sonstiges: Besitzt einen Rüden namens Ahiga, der wohl ein Mischling zwischen einem Wolf und irgendeinem Straßenköter ist


Zuletzt von KiaraNahana am Sa Jan 02, 2016 1:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silber
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Punkte : 50
Anmeldedatum : 01.01.16
Alter : 16
Ort : Winterfell *-*

BeitragThema: Re: Vorstellung   Fr Jan 01, 2016 9:43 pm

Name: Eadlyn Stark
Spitzname: Lyn, Eady
Haus: Stark
Stand: Adlig
Rang:
Alter: 15 Jahre
Wohnort: Winterfell
Aussehen: Wenn man Eadlyn sieht, ist das Auffälligste an ihr wohl das feurig rote Haar, das ihr fast bis zur Taille reicht. Ist es gekämmt fällt es in langen, seidigen Wellen und sieht sehr schön aus. Doch so trifft man Eadlyn wohl nur an ganz besonderen Tagen, denn ihr ist ihr Aussehen eigentlich herzlich egal. Also muss man sich wohl mit den wilden Locken zufrieden geben. Ihre Wimpern und Augenbrauen sind etwas heller und kupferfarben. Eadlyns Augen sind von einem hellen Grün-Blau und funkeln eigentlich immer voller Abenteuerlust. Die Nase ist klein und eher unauffällig, wird aber von vereinzelten Sommersprossen umgeben. Eadlyns Wangen sind immer leicht rosig, was aber auch daran liegen kann, dass sie sehr oft draußen ist. Das Mädchen ist 1,70m groß, schlank und hat lange Beine. Als weiblich kann man sie nicht unbedingt bezeichnen, ihre Figur ist dafür sehr sportlich. Eadlyns Beine werden meist von Kratzern und blauen Flecken geziert, weil sie oft im Wald ist. Ihre Hände und Füße sind sehr klein und ihre Gelenke zierlich, weshalb sie öfters umknickt, was sie sehr nervig findet. Sie trägt so oft wie es ihr möglich ist Hosen, aber wie es sich für eine Lady gehört, muss sie sehr zu ihrem Leidwesen bei Empfängen oder sonstigen Anlässen diese Kleider tragen, bei denen sie am liebsten in Tränen ausbrechen würde. Und das nicht vor Freude, wie es jedes andere Mädchen tun würde.
Charakter: Eadlyn ist sehr temperamentvoll, liebt das Risiko und handelt oft unüberlegt. Sie braucht ihren Freiraum und wenn man sie zu sehr einengt, zeigt sie einem, wie sehr ihr das missfällt. Und zwar nicht immer auf die sanfte Art. Eadlyn redet viel und gerne und man kann manchmal Stunden damit verbringen ihrer Stimme zu lauschen. Sie hat eine blühende Fantasie und nicht allzu selten kommen die Kinder zu ihr und sie erzählt ihnen Geschichten. Sie baut nur schwer Vertrauen auf und wird sie enttäuscht ist das für sie umso schwerer. Sie kann sehr stur sein und streiten mit ihr will gelernt sein, sie bringt einfach immer gute Argumente, die nur schwer zu entkräften sind. Eadlyn tut alles dafür unabhängig zu sein, stark zu sein, aber manchmal fühlt sie sich einsam und wünscht sich einfach nur jemanden, der sie versteht. Sie hasst es anders behandelt zu werden, nur weil sie ein Mädchen ist und tut alles dafür, dass die Leute manchmal sogar vergessen, dass sie ein eben solches ist. Sie würde für die Menschen, die sie liebt sterben. Wenn sie will kann sie auch Manieren haben und sich als ein perfektes, unschuldiges Mädchen geben. Aber eben nur wenn sie will und man ihr erklärt, warum das bei diesem Besuch wichtig ist, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Eadlyn liebt Streiche und jegliche Scherze seit sie ein Kind ist und wird auch nicht so schnell damit aufhören. Lernt man sie näher kennen, kann sie lieb sein und zeigen, dass sie unter ihrer harten Schale doch einen weichen Kern versteckt. Sie hat eine besondere Wirkung auf Tiere, die sie meist sofort lieben. Wenn sie will kann sie ein scheuendes Pferd beruhigen oder einen ängstlichen Hund streicheln. Bei ihnen ist Eadlyn viel ruhiger und ausgeglichener als bei Menschen.
Familie:
Vater: Eddard Stark (Lord von Winterfell)
Mutter: Catelyn Stark (geb. Tully)
Geschwister: ihr älterer Bruder ist Brandon, weitere Geschwister möglich
Geschichte: Eadlyn hatte eine schöne Kindheit auf Winterfell, wobei sie von klein auf lieber das Fechten lernte als das Tanzen. Auch zog sie lieber mit den Jungs in den Wald los, als Kleider anzuprobieren oder sich die Haare machen zu lassen. Nur Märchen interessierten sie schon immer und obwohl sie es niemals zugeben würde, hatte sie doch eine Vorliebe für die mit heldenhaften Prinzen entwickelt. Auch das Harfespielen lernte sie und kann sehr gut singen. Auch das Bogenschießen und fechten wurde ihr auf ewiges Gequengel hin unterrichtet.
Weiteres: Eadlyn hat zu ihrem 14. Geburtstag einen jungen Hund geschenkt bekommen, der groß, zottig und schwarz ist und ihr auf Tritt und Schritt folgt. Er hört auf den Namen Zorro. Außerdem besitzt sie einen temperamentvollen 7-jährigen Hengst (Fuchs), der schneller ist als der Wind und Damion heißt.
Außerdem wurde sie schon sehr früh –als kleines Mädchen- mit Cray Lennister verlobt, den sie hasst, obwohl sie ihn nicht einmal kennt.


Zuletzt von Silber am Sa Jan 02, 2016 2:49 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
winterkraehe
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 80
Anmeldedatum : 01.01.16
Alter : 18
Ort : Winterfell

BeitragThema: Re: Vorstellung   Fr Jan 01, 2016 9:53 pm

Name: Brandon Stark
Haus: Stark
Stand: Adlig
Rang: Zukünftiger Bruder der Nachtwache
Alter: 16 Jahre
Wohnort: Winterfell, bald die Schwarze Festung
Aussehen: Brandon ist seinem Vater Ned Stark wie aus dem Gesicht geschnitten. Er hat ein langes Gesicht mit recht markanten Zügen, strengen Augen und einem harten Mund. Er hat kürzeres, braunes Haar und einen Bart, der ihn sehr viel älter erscheinen lässt. Seine Augen sind klar und blau. Er ist eher klein und kräftig und hat hellere Haut. Seine rechte Hand ziert eine große Narbe, die von einem Hundebiss stammt und dabei hat er auch seinen kleinen Finger verloren und seinen Ringfinger verkrüppelt, das stört ihn allerdings nicht im Kampf, da er das Schwert mit der linken Hand führt. Er bevorzugt dunkle Kleidung, die unauffällig ist, mit einem warmen Mantel und schweren Fellstiefeln. Die Brust seiner liebsten Lederkleidung ist bestickt mit einem silbernen Schattenwolf.
Charakter: Brandon ist ein stiller Einzelgänger mit klaren Prinzipien. Er ist sehr loyal und liebt seine Familie, Fremden misstraut er hingegen. Für ihn gibt es nichts Wichtigeres als Ehre und er hält sehr viel von Schwüren und Versprechen. Es käme ihm niemals in den Sinn, gegen einen Schwur zu verstoßen, außer es geht um einen guten Freund. In seinem Zuhause Winterfell fühlt er sich fehl am Platz, da er zu wortkarg ist, um einen guten Lord abzugeben und selbst findet, ein wahrer Lord dürfe keine Verletzungen tragen. Deswegen und weil er tiefen Respekt für die Nachtwache empfindet, schließt er sich ihr an. Außerdem ist Brandon ein sehr gläubiger Mensch und geht täglich in den Götterhain, um zu beten. Er ist ebenso ein fairer, ausdauernder Kämpfer, kann es aber nicht leiden, wenn man ihn oder Personen, die ihm nahestehen, beleidigt oder bedroht.
Fertigkeiten: Brandon kann gut mit dem Schwert und auch gut mit Pfeil und Bogen umgehen, da er alles seit dem Kindesalter trainiert hat. Außerdem ist er ein guter Jäger.
Waffen: Er hat schon einmal das Schwert Eis seines Vaters benutzt, aber sein eigenes Schwert ist aus einfachem Stahl mit einem Griff aus weißem Wehrholz, in das ein kleiner Schattenwolf geritzt ist.
Familie:
Vater: Eddard Stark (Lord von Winterfell)
Mutter: Catelyn Stark (geb. Tully)
Geschwister: Eadlyn Stark
Geschichte: Brandon wuchs mit seinen Geschwistern in der abgelegenen Burg Winterfell auf und wurde in einem Sommer geboren. Er erinnert sich noch gut an den letzten Winter. Als Kind lernte er den Umgang mit Waffen und auch lesen, schreiben und rechnen. Mit dreizehn diente er, gegen den Willen seiner Mutter, einem Ritter von Winterfell als Knappe in der Rebellion. Dieser Ritter starb bei einem nächtlichen Überfall in der Nähe von Casterlystein und Brandon wurde von einem Hund gebissen, weswegen er die Narben an der Hand trägt. Er starb beinahe durch die entzündete Wunde, aber einige Ritter, die unter dem Banner des Grünen Tals ritten, befreiten ihn aus der Gefangenschaft der Banditen und er wurde wieder gesund. Einige Tage diente er noch einem Ritter des Grünen Tals, der nicht wusste, wer er war. Dann starb Aerys II und er offenbarte, dass er der vermisst geglaubte Stark-Junge war und man schickte ihn heim nach Winterfell. Während seiner Gefangenschaft unter der Hand der Banditen betete er zu den Göttern und schwor, er würde der Nachtwache beitreten, wenn er überlebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daybreak
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Punkte : 47
Anmeldedatum : 01.01.16
Alter : 19
Ort : Jenseits der Mauer

BeitragThema: Re: Vorstellung   Sa Jan 02, 2016 2:40 pm

Name: Rebekah Stein (gibt sich als Rebor Stein aus)

Haus: Arryn

Stand: Bürgerin

Rang: zukünftig "Bruder" der Nachtwache

Alter: 16

Wohnort: Winterfell, bald auf der schwarzen Festung

Aussehen: Rebekah hat recht kurzes und pechsschwarzes Haar und einen olivfarbenen Teint und sieht recht südländisch aus. Das Mädchen ist nicht besonders groß und relativ schlank , aber sehr wendig. Ihr Gesicht ist schmal, ihre Wangen vom Hunger etwas eingefallen. Ihre großen, fast schwarzen Augen runden ihr exotisches Aussehen ab. Rebekah hat eine schmale, gerade Nase und schmale Lippen, und wirkt durch ihr schmächtiges Äußeres immer etwas jünger, als sie eigentlich ist. Oft gibt sie sich als Junge aus, um von den anderen Kindern, mit denen sie zu tun hat, ernst genommen zu werden. Dies ist auch der Grund, weshalb sie überhaupt zur Nachtwache kommt.

Charakter: Rebekah ist ein intelligentes und wissbegieriges Mädchen mit scharfer Zunge, das selten ein Blatt vor den Mund nimmt. Sie ist sehr kämpferisch und hasst es, aufgeben zu müssen, auch wenn es für sie manchmal von Vorteil wäre. Fremden gegenüber ist sie misstrauisch und ihren Freunden macht sie durch ihr Temperament nicht gerade leicht, trotzdem ist sie sehr verlässlich. Durch ihre nicht gerade charmante oder höfliche Art kommt sie oft in Schwierigkeiten. Sie ist weder sehr sensibel, noch Sie will immer mit anderen mithalten, weshalb sie sich schon früh mit Schwertkampf (natürlich ohne richtiges Schwert) beschäftigte. Am liebsten umgibt sie sich mit Jungen, so wie früher schon im grünen Tal.

Fertigkeiten: aufgrund ihrer Vergangenheit ist sie eine recht geschickte Diebin und auch mit einem Dolch kann sie ganz passabel umgehen

Waffe: Sie besitzt einen Dolch aus Stahl, der ihr von ihrer Mutter geschenkt wurde, als diese noch lebte. Er hat bereits Einkerbungen an der Klinge, doch verrichtet er noch gute Dienste.

Familie: Mutter: Mirrea Fall (verstorben)
Vater: Jon Arryn
Schwester: Neria

Geschichte: Rebekah ist eine uneheliche Tochter Jon Arryns, der jedoch nichts von ihrer Existenz weiß. Ihre Mutter Mirrea lebte zusammen mit Rebekah und Rebekahs älterer Schwester in einer kleinen Hütte im grünen Tal. Rebekahs Schwester heiratete einen Bauern und als die Mutter verstarb zog Rebekah los, um in die Stadt zu gehen. derzeit lebt sie in auf Winterfell bei einer entfernten Verwandten.

Weiteres: muss aufgrund von Diebstahl ihren Dienst bei der Nachtwache antreten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gameofthrones.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorstellung   

Nach oben Nach unten
 
Vorstellung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorstellung
» Unsere HTML-Vorstellung
» Vorstellung unseres Teams
» Vorstellung + Hofplan
» Hunde-Vorstellung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Game of Thrones - Erben der Rebellion :: Game of Thrones - Das RPG :: Winterfell-
Gehe zu: